my little Die Plattform für mutige und aufgewachte Klardenker Homepage

  Userlogin Userlogin

 

 

 

 Bibliothek Bibliothek
 Weblog Weblog
 Forum Forum
 Fotoalbum Fotoalbum
 Slideshow Slideshow
 eCards eCards
 Kalender Kalender
 Umfrage Umfrage
 Gedanken Gedanken
 Gästebuch Gästebuch
 Download Download
 CMS-Service Homepage
 Online Shop Online Shop
 Sitemap Sitemap
 Gateway Gateway

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonnieren Newsletter

 

 


  Die 10 Gebote Die 10 Gebote

Die-10-Gebote des Rechtsystems


  Zitate Zitate

Willy Brandt: Die ganze Politik soll sich zum Teufel scheren, wenn sie nicht dabei hilft, das Leben der Menschen einfacher zu machen.


  QR-Code Home QR-Code Home

QR-Code zur Startseite

Weblog Weblog  [6 Kommentare]  backzurück
zur Übersicht nächster Beitrag
Der Schattenstaat am Galgen
voriger Beitrag
Der Schattenstaat am Galgen
  erstellt am 02.01.2018 von Admin [Wahrheiten]

Exekutive Order



Am 20. Dezember 2017 unterzeichnete US-Präsident Donald Trump eine Exekutiv-Order, welche wahrlich seinesgleichen sucht und deren Folgen noch nicht in voller Gänze abzusehen sind. Die Verfügung ist praktisch ein “Persilschein“ zur Verfolgung absolut aller über die vergangenen Monate in den Fokus geratenen kriminellen und über alle Maßen verkommenen Subjekte. Im Folgenden einige wichtige Auszüge aus dem Text der präsidialen Verfügung, welche um eine Minute nach Mitternacht am 21. Dezember 2017 in Kraft getreten ist:

Exekutiv-Order zur Blockierung des Eigentums von Personen, welche in ernsthafte Verstöße gegen Menschenrechte oder Korruption involviert sind

Mittels der mir als Präsident durch die Verfassung und die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika [sic.!] übertragenen Autorität, […], erkläre ich, DONALD J. TRUMP [!], Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika [!], dass das Überhandnehmen und die Schwere von Menschenrechtsverletzungen und Korruption, welche ihren Ursprung in Gänze oder zum überwiegenden Anteil außerhalb der Vereinigten Staaten [!] haben, wie sie von Personen im Anhang dieser Verfügung begangen oder angewiesen wurden, ein derartiges Maß und eine Schwere erreicht haben, dass sie die Stabilität internationaler politischer und wirtschaftlicher Systeme bedrohen.

Menschenrechtsverletzungen und Korruption untergraben die Werte, welche eine wesentliche Grundlage stabiler, sicherer und funktionierender Gesellschaften sind. Sie haben verheerende Auswirkungen auf Menschen, schwächen demokratische Institutionen, zersetzen die Rechtstaatlichkeit, halten gewalttätige Konflikte lebendig, begünstigen die Handlungen gefährlicher Personen und untergraben wirtschaftliche Märkte.

Die Vereinigten Staaten [!] streben die Verhängung handfester und signifikanter Konsequenzen für jene an, welche ernsthafte Menschenrechtsverletzungen begehen oder sich in Korruption bedingen, sowie den Schutz des Finanzsystems der Vereinigten Staaten [!] vor dem Missbrauch durch diese Personen.

Ich bestimme daher, dass ernsthafte Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt [!] eine ungewöhnliche und außergewöhnliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten [!] darstellen und erkläre hiermit einen nationalen Notstand, um dieser Bedrohung habhaft zu werden.


Im Anschluss wird die Exekutiv-Order ausgesprochen konkret und wer die jüngsten Ereignisse aufmerksam verfolgt hat, der versteht mit hoher Wahrscheinlichkeit, gegen wen sich diese Verfügung alles richtet:

Hiermit bestimme ich und ordne an:

Abschnitt 1.

(a) Jedwedes Eigentum und Rechtsanspruch auf Eigentum, welches sich innerhalb der Vereinigten Staaten befinden, welches hiernach in die Vereinigten Staaten kommt oder hiernach in den Besitz oder die Kontrolle jedweder Person der Vereinigten Staaten unter den folgenden Personen kommen oder sind, werden blockiert und dürfen nicht transferiert, bezahlt, exportiert, ausbezahlt oder in anderer Weise gehandelt werden:

(i) Die im Anhang dieser Verfügung aufgelisteten Personen

(ii) Jedwede ausländische Person, welche vom Finanzminister in Konsultation mit dem Außenminister und dem Generalbundesanwalt festgelegt wurde:

(A) Weil sie verantwortlich oder beteiligt oder direkt oder indirekt an ernsthaften Menschenrechtsverletzungen beteiligt ist

(B) Ein derzeitiger oder ehemaliger Regierungsoffizieller oder eine Person war, welche im Auftrag eines solchen Offiziellen gehandelt hat, welcher verantwortlich oder beteiligt ist oder sich direkt oder indirekt beteiligt hat an:

(1) Korruption, darunter die Veruntreuung von Staatsvermögen, die Enteignung von Privatvermögen zur persönlichen Bereicherung, Korruption mit Bezug zu Regierungsverträgen oder der Förderung von Bodenschätzen, Bestechung, oder

(2) Die Übertragung oder Begünstigung der Übertragung der Erlöse aus Korruption.

(C) Eine Führungskraft oder Offizieller ist oder war von:

(1) Einer Entität, darunter jedwede Regierungsentität, welche sich selbst oder deren Angehörige sich an jedweder der [oben] […] beschriebenen Handlungen beteiligt hat

(2) Einer Entität, dessen Eigentum und Rechtsanspruch auf Eigentum entsprechend dieser Verfügung infolge von Aktivitäten mit Bezug zur Amtszeit der Führungskraft oder des Offiziellen blockiert sind.

(D) Den Versuch unternommen hat, sich in jedweder der [oben] beschriebenen Aktivitäten bedingen.


Die Verfügung definiert weiter, dass jedwede materielle, finanzielle oder technologische [!] Unterstützung mit inbegriffen ist – und zwar weltweit und staatsangehörigkeitsübergreifend!

Dieser “Persilschein“ für die Trump-Administration trat um 00:01 Uhr Ostküstenzeit am 21. Dezember 2017 in Kraft und wurde vom US-Justizministerium sofort umgesetzt. Seit dieser Exekutiv-Order ist die USA “de facto” eine Militärregierung, denn durch die darin geschehene Aktivierung der Militärgerichte im Zusammenhang aller Themen zum globalen Menschenhandel und sexuellem Mißbrauch, der auch als Problem der “Nationalen Sicherheit” definiert wurde, hat letztlich die militärische Führung (ohne Einmischung der liberal-satanischen Richter) durch ihre Jurisdiktion die Kontrolle über das Land.




Folgende Informationen werdet ihr so in keinem TV, Radio oder der Presse finden: Es ist ein privat übersetzter, 6-teiliger Alliance-Insider-Report zum aktuellen Stand der "Aufräumaktion".

Alliance-Insider-ReportDer Schattenstaat am Galgen: Teil 1
Der Schattenstaat am Galgen: Teil 2
Der Schattenstaat am Galgen: Teil 3
Der Schattenstaat am Galgen: Teil 4
Der Schattenstaat am Galgen: Teil 5
Der Schattenstaat am Galgen: Teil 6

1363 Aufrufe | Kommentare 6 Kommentare | Druckansicht Druckansicht

Kommentar Kommentar am 11.01.2018 - 19:39 von Admin  No.1

Die US KabaleAngesichts der nicht mehr zu übersehenden Aufräumaktion unter den US-Politeliten, im Zuge der augenscheinlich stürmischen Sumpftrockenlegung, ist ein Zusammenhang mit den von “Qanon“ scheibchenweise durchgesickerten Aktivitäten hinter den Kulissen naheliegend. In den Chefetagen wird an den Stühlen gesägt und gerückt: Hochrangige CEOs treten plötzlich massenweise von ihren Posten zurück, unerwartete Todesfälle, Flugzeugabstürze mit bekannten Namen an Bord, umkehrende Linienflieger, Stromausfälle und Evakuierungen von Flughafen-Terminals, Feuer bei den Clintons, Feuer im Trump Tower, hartes Durchgreifen bei der illegalen Einwanderung in die USA, Lächerlichkeiten bei US-Medien und Film- und Fernsehgrößen, Ermittlungen gegen Hillary Clinton und gegen die Clinton-Foundation, … es ist sehr viel mehr in Bewegung, als die äußerliche Stille zu vermitteln versucht.

Tatsache ist, dass die Flugaktivität nach Guantanamo Bay massiv zugenommen hat und dabei reihenweise Passagiermaschinen verschiedener Größe jeweils in Begleitung eines zweiten Flugzeugs in unmittelbarer Nähe unterwegs waren. Ungewöhnlich ist zudem, dass die Maschinen ohne Flugkennung reisten. Es wird ausgiebig über diese Flüge spekuliert und angenommen, dass die “bösen Buben (und Mädels)“ höchster politischer und gesellschaftlicher Ränge noch vor Jahresfrist einkassiert und zur US-Marinebasis GTMO auf Kuba befördert wurden. Weiter beherrscht seit Tagen recht lautes Geschnatter über Militärtribunale und Standgerichte und deren Rechtmäßigkeit in Verbindung mit der US-Verfassung den Äther.

Hinter den Kulissen herrscht also Krieg und jeder sollte sich darauf vorbereiten, dass dieser Krieg sehr bald auf die grosse Weltbühne verlagert wird. Die Gipfelperiode hat begonnen, alles ist aufgesetzt und es funktioniert. Es wird keine Gnade oder irgendwelche Deals geben. Die Reinigung wird durchdringend sein und exakt null Kompromiss beinhalten. Es formiert sich eine Welt die dabei ist, aus dem Griff einer globalen Kabale befreit zu werden, das beinhaltet korrupte Politiker, CIA, Banker-Familien und königliche Dynastien. Eure Chance zum Wandel wurde lange genug offen gehalten – das ist es jetzt dann gewesen - Game over!

Und der Schock für die nichtsahnende Herde steht unaufhaltsam ins Haus und damit einhergehend der Beginn der Heilung. Das eigenständige Denken muss für diese "Herdentiere" neu erlernt werden. Das erfordert De-MUT, kann schmerzhaft sein, kann Freundschaften zerbrechen, ist aber am Ende sehr heilsam und befreiend - besonders für Deutschland. Seit über einem Jahrhundert haben die Dunkelmächte alles daran gesetzt, Deutschland zu verhindern und zu eliminieren, forscht einfach mal nach – mit Begriffen wie „Morgenthau-Plan“, „Hotoon-Plan“, „Kalergi-Plan“ etc. und es gibt da einen gemeinsamen Nenner mit den Bestrebungen, Trump zu verhindern.



Kommentar Kommentar am 21.01.2018 - 10:52 von CoAdmin  No.2

Die Abrechnung läuft ...

Man muss sich jetzt mal in die Lage des noch herrschenden Establishments hineinversetzen. Bislang konnten Sie ziemlich unbehelligt ihr verbrecherisches Unwesen treiben, denn es war immer von "oben" abgesegnet. Sie fühlten sich immer auf der Seite der Sieger, als Herrscher der Welt.

Jetzt merken sie ganz allmählich, dass die Fäden, an denen Sie hingen, abgeschnitten werden. Sie merken allmählich, dass sie auf der Seite der Verlierer stehen. Sie können es noch nicht glauben und machen einfach weiter so wie bisher und glauben an ein Wunder, dass sich der Wind wieder in Richtung NWO dreht. Panik macht sich breit. Es gibt jetzt in den USA die ersten Verhaftungen von Ihresgleichen, Guantanamo erwartet sie …. die Abrechnung kommt – ganz sicher! Einem derartigen Szenario zu entgehen, ist wohl zumindest bei einem Teil der seit dem 1. September 2017 zurückgetretenen Firmenchefs, Politiker, Behördenleiter, usw. ein möglicher Grund für ihren Rückzug. Die Rücktrittliste enthält mittlerweile satte 658 Einträge - Stand 2.2.2018. (Update 6.3.2018: 1320 Einträge, Update 02.04.2018: 1720 Einträge)

Ebenfalls weiter angestiegen ist die Zahl der "Sealed Indictments", also der versiegelten Anklageschriften. Wie eine aus US-Anwälten bestehende Gruppe ermittelt hat, ist die Zahl für den Zeitraum vom 30. Oktober 2017 bis 26. Januar 2018 mittlerweile auf 13.605 angestiegen (“normal“ sind rund 1.000 im Jahr). Ausführliches Quellenmaterial wurde entsprechend aktualisiert, dokumentiert und veröffentlicht.

Bemerkenswert ist, dass Donald Trump in seinem Wahlkampf nicht einmal den sogenannten Holocaust und die „bösen“ Deutschen erwähnte, was sonst Pflichtübung ist. Und wenn er von bösen Deutschen gesprochen hat, dann nicht von sogenannten Nazis, sondern von Merkel und Konsorten. Das Merkel-Regime, samt aller noch amtierenden Volksverräter sowie alle Verantwortlichen der Fake-News-Medien bekommen ihre gnadenlose Quittung! "Nürnberg2.0" ist angerichtet und für Hochverrat gibt es die Höchststrafe! Die Wahrheit wird uns frei machen, aber zuerst wird sie uns ankotzen - so ekelhaft krank sind diese Psychopathen.

Nürnberg2.0

Anmerkung: "Wenn 30 % der politischen Administration als kriminell und pädophil angeklagt und entsorgt werden, dann kann man sich in etwa vorstellen, welche Auswirkungen das haben wird. Die Reinigung wird durchdringend sein und exakt null Kompromiss beinhalten. Das heisst, das Lumpenpack wird vor ein Militärgericht gestellt - kein Zivilgericht, die Öffentlichkeit ist ausgeschlossen. Und gegen Urteile von US-Militärgerichten gibt es keine Berufungen. Sie werden sofort vollstreckt, auch Todesurteile! Jahrelange Berufungen und das Waschen von schmutziger Wäsche sind da nicht möglich.

Nachtrag: Am 1. März 2018 hat Donald Trump eine weitere Executiv Order EO 31825 aufgegeben, die Militärgerichte etabliert gegen Zivilpersonen vorgzugehen. Haftbefehle gegen diese Volksverräter können jetzt sofort ausgeführt werden! Hinter Trump stehen die SEAL-Teams, die SWAT-Teams, die Dark-Ops, die Scharfschützen, die Rangers, die Delta Force und 88 US-Generäle/Admirale die ihn bei der Arbeit unterstützen. In der BRD ist schon die öffentliche Nennung der Zahl 88 verboten - hier haben einige Schauspieler gewaltige Angst.



Kommentar Kommentar am 19.03.2018 - 09:16 von Realist  No.3

Q-anonIn den USA ist das "Clean Up" in vollem Gange. Einige hatten Glück und sitzen ihre Zeit im "Hotel" ab, einige sind im "Guantanamo-Urlaub", und andere musste man zurück zur "Sonne" zur Re-Kalibrierung schicken. Von all dem hört ihr nicht viel - man will kein Massaker. Da Germany nur eine Kolonie der USA ist, schwappt das Ganze jetzt auch über den grossen Teich. Viele Leute werden von heute auf morgen "krank" werden oder in "Rente" gehen, nennt es wie ihr wollt. Die Bereitschaft ihrer Einsicht entscheidet über ihre Strafe oder Kalibrierung. Und die Anzahl ist gigantisch. Diejenigen die sich immer noch am Sklavensystem beteiligen werden ausserhalb des Planeten enden, es geht nicht anders.

Die Enthüllungen sind so schockierend, das der grösste Teil der Menschheit es nicht erfassen und verstehen kann. Die volle Wahrheitsdosis würde viele Menschen vermutlich ins Irrenhaus bringen. Die Treibjagd für den Abschuss der Satansbrut auf der öffentlichen Weltbühne ist in vollem Gange. Das dauert alles seine Zeit und bedarf einer hochintelligenten und hochpräzisen Planung, bei der es keine Fehler geben darf. Jeder Abschuss der Schattenstaat-Repräsentanten muss ein "Volltreffer" sein. Ihr müsst verstehen, dass man nicht einfach anfangen kann alle zu verhaften, und zuserst das "Traggerüst" und die Kommandostrukturen des Schattenstaates entfernen muss. "Schurken-Akteure" könnten sonst einen Raketenstart initiieren um die USA in einem Krieg gegen "XYZ" zu zwingen. Alle Schritte müssen in ihren Konsequenzen genau abgewogen werden, um den Schaden für die Bevölkerung zu minimieren. Viele schreien nach Vergeltung, aber vorher möchte man so viele wie möglich "unter dem Radar" entfernen. Wir müssen einfach dem PLAN vertrauen.

Ihr könnt davon ausgehen, dass jede gross aufgemachte Terroraktion in den Mainstreammedien eine False-Flag-Attacke oder Fake-News sind. Die wirklichen Aufräumaktionen geschehen lautlos um die Bevölkerung zu schützen. Die einzige Waffe die die Falschspieler noch haben sind die Systemmedien. Dort wird manipuliert und gelogen, dass sich die Balken biegen. Informiert Euch über alternative Medien. Spätestens ab dem Punkt wenn niemand mehr gefährlich werden kann, wird die volle Wahrheit öffentlich. Und wenn die kriminelle Clinton-Foundation endlich öffentlich und als kriminelle Organisation mit Mafiastrukturen offenkundig wird, wird es auch sehr heiß für unsere Schattenstaat-Dienerin Angela Merkel. Denn über ihren Schreibtisch liefen über die GIZ große Spenden im Bereich von 2,4 Mio. EUR an diese zwielichtige Organisation.

Es ist also Zeit für ein Massensterben des "Deep State", gemäss ihrer Regeln unter falscher Flagge. Und vergesst nicht Trump Danke zu sagen wenn alles vorbei ist. Und das Merkelchen ein Tritt in den Hintern! Es hätte auch anders kommen können.

Anmerkung: Der Schattenstaat bricht im freien Fall vor unseren Augen zusammen und wird zu Staub (9/11 lässt grüssen). Das Ganze muss ein andauernder Prozess bleiben und kein einmaliges Ereignis. Ein Prozess des Ablegen der versklavenden Denkweise in den Köpfen der Menschen. Die Großen hören automatisch auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen! Die grundsätzliche Regel des Lebens auf der Erde lautet also:

"Alle Menschen sind ausgestattet mit universellen Rechten von Geburt an und niemand steht zwischen ihnen und dem Schöpfer. Rechte können einem Menschen weder gegeben noch genommen werden, weil sie unveräußerlich und nicht verhandelbar sind. Jedem Menschen kommt bei der Geburt ein naturgegebenes Besitzrecht zu und ALLES ist im Vorhinein bezahlt. Der Mensch ist ein schöpferisches Wesen mit einem freien Willen. Nichts steht über diesem Gesetz - Nichts und Niemand!"

Und wer diese Grundsätze nicht befolgt, hat jetzt nur noch 2 Möglichkeiten: Entweder er sucht sich ein anderen Planeten oder er wird hier auf der Erde neu recycelt. Vielleicht klappt es dann im nächsten Leben. Wir können uns kein krankes Erbgut mehr leisten!

Eine gewisse Krisenvorsorge ist dabei unabdingbar, denn es wird definitiv chaotische Zeiträume geben. Ein Überlebensvorrat für 2-3 Wochen sollte schon vorhanden sein. Wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht, ohne Vorwarnung. Und wer sein Geld jetzt noch auf der Bank hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Ob ein Überleben inmitten von Ignoranten und Smartphone-Zombies möglich ist, wenn es kracht, ist fraglich. Die grosse Aufwach-Tablette wird dann schwer verdaulich sein und viele umhauen.



Kommentar Kommentar am 05.04.2018 - 19:19 von Admin  No.4

Der Schattenstaat versucht mit seinen letzten Kräften, per False Flag-Terror/Krieg, etc. das Ruder zu seinen Gunsten herumzureißen. Wir sehen hier den Todestanz der satanischen Tyrannen und bei der Ausführung der fast 25.000 Versiegelten Anklageschriften können wir ein „Schlachtfest“ erwarten. Auch der Papst bleibt nicht verschont. Hier sind ein paar Highlights der neuen Q-Nachrichten:

  • Nachricht 997:
    „Der Papst wird einen schrecklichen Mai haben. Jene, die ihn unterstützt haben, werden ans Licht gezerrt. Dunkelheit zum LICHT. WAHRHEIT.“
    An anderer Stelle sagt Q-anon bezüglich Papst, dass „der Stuhl seinem Herren dient“ und dass der Papst der Stuhl ist, d.h. der Papst ist nur eine Marionette. Im Klartext: Es kommt alles ans Licht und die Tage des Papstes sind gezählt.
  • Nachricht 1021: Q erwähnt den Reichtum und die Macht des Vatikans und der Kardinäle und deren Verbindungen zu den „Clowns“, also dem Schattenstaat. Er erwähnt auch den in 1832 vereinbarten Lohn der Rothschilds von 400.000 Pfund an den „Heiligen Stuhl“ („Holy See“). Damit ist klar: Der „Heilige Stuhl“ dient seinem Herrn, den Rothschilds.
  • Nachricht 1002:

    Dieses von Q gepostete Bild der Audienzhalle des Vatikans dokumentiert den Symbolismus des satanischen Kults im Vatikan. Qanon: „Dieser Symbolismus wird deren Niedergang sein“. Mehr Info dazu.
  • Nachricht 1010:
    „UK/GER [5 days]. Choice is yours. REVELATIONS. ENOUGH IS ENOUGH. Q
    Großbritannien und Deutschland – gemeint sind die May- und Merkel-Regimes – sind angezählt und haben ein 5-Tage-Ultimatum. Gibt es drastische Enthüllungen? („Revelations“) – Ja, es reicht! „GENUG IST GENUG“.
  • Nachricht 1014: Q sagt, dass der Facebook-Chef Mark Zuckerberg (MZ) zurücktreten und die USA verlassen wird. Und gibt einen Hinweis, dass der Twitter-Chef Jack Dorsey nun an der Reihe ist. Diese „Downfalls“ wurden von Q bereits vor Wochen angekündigt. Hintergrund sind die jeweiligen Skandale durch den illegalen Mißbrauch von Milliarden persönlicher Nutzer-Daten. Microsoft und Amazon werden nach Q ebenfalls heftige Probleme bekommen.
  • In Nachricht 1020 sagt Q am Schluss:
    „… The WAVE.„
    Q benennt ganz klar „Die WELLE“. Viele mögen hier über meine Interpretation den Kopf schütteln. Aber ich verweise hier nochmal auf meinen diesbezüglichen Abschnitt in meinem Blog-Beitrag oben und auf meine Aktualisierung vom 27. Mai mit Hinweis auf diese Botschaft aus einer QHHT-Sitzung. Wer darüber weiß hat zumindest den Vorteil, nicht in Panik zu geraten, wenn es soweit ist. Im Gegensatz zu den Schattenstaat-Vasallen. Sie sind diesbezüglich JETZT schon in Panik.
  • Nachricht 1027 vom 4. April:
    POTUS will be up all night.
    Pray.
    Watch the news tomorrow.
    Q
    Die Lage ist offensichtlich sehr angespannt. Bald werden wir mehr wissen.
  • In Nr. 1028 steht nur:
    5:5
    Q+

    Das + soll ein Hinweis sein, dass Q jemanden bzw. etwas im Fokus hat und das „5:5“ bezieht sich auf das vielbesagte Enthüllungsvideo über Hillary Clinton.

    Alles läuft nach Plan und es ist ein Genuß zuzusehen, wie der Schattenstaat Stück für Stück auf die Schlachtbank geführt wird. Genießt die Show!



  • Kommentar Kommentar am 13.08.2018 - 09:00 von Admin  No.5

    RaketenangriffHeute bestätigt Q diesen Raketenangriff auf die Air Force One der von einer „unauthorisierten“ Quelle ausgeführt wurde und mittels einer speziellen Abwehrtechnologie von einem F16 Kampfflugzeug abgewehrt wurde.

    Jetzt geht es wirklich ans Eingemachte! Warum wurde dieser Vorfall von den Systemmedientotgeschwiegen? Hatten sie einen Maulkorb bekommen? Wenn ja, von wem? Wer steckt also hinter diesem Angriff? Wird jetzt die Büchse der Pandora geöffnet? Ist es die Ouvertüre für große Enthüllungen, welche die Welt erschüttern werden? Q mahnt in diesem Zusammenhang:
    „…
    VERSTEHT IHR NICHT, WOMIT WIR ES DERZEIT ZU TUN HABEN?
    MENSCHEN STERBEN.
    UNS SELBST DROHT JEDE SEKUNDE DES TAGES DER TOD.
    DIEJENIGEN, DENEN IHR AM MEISTEN VERTRAUT, SIND DIE SCHLIMMSTEN.
    DAS IST KEIN SPIEL.
    DIE MENSCHHEIT [auch: Menschlichkeit] STEHT AUF DEM SPIEL.
    […]
    Q“

    Die Psychopathen im Hintergrund werden das machen, was sie immer machen, wenn sie in die Enge getrieben werden: einen Krieg anzetteln. Andere für das beschuldigen, was sie selbst getan haben, ist ihr liebstes Hobby. Sie werden nach bewährter Methode mit einer False-Flag-Operationen versuchen, die bestehenden Funktionseliten als "Schuldige" abzuservieren, um danach ihre neuen Marionetten als "Retter" und "Hoffnungsträgern" einzusetzen mit dem Versprechen, dass jetzt alles anders und viel besser wird. "Neue Ordnung aus dem Chaos", heißt das Spiel. Aber das Spiel ist bekannt und funktioniert schon lange nicht mehr.



    Kommentar Kommentar am 18.09.2018 - 08:08 von Admin  No.6

    Notstandserklärung für September 2018:





    Anmerkung: Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß “Q”-anon" ein kabale-freier “Q”uanten-Computer ist, der im Hintergrund brilliant eingefädelte Aktionen ausrechnet die dann durchgeführt werden. Der Deep State kann mit dieser Intelligenz nicht mehr mithalten und steht mit dem Rücken an der Wand. Deshalb ist Trump dem “Deep State” immer mindestens fünf Schritte ( meistens noch viel mehr…!!!) voraus.

    Kavanaugh wurde jetzt in den Supreme Court als Oberster Richter auf Lebenszeit gewählt! Jetzt ist der Weg frei für die grosse Abrechnung mit der Veröffentlichung der ...zigtausend versiegelten Anklageschriften. Es wird Militärtribunale geben und die Abrechnung wird nicht sanft ablaufen, sondern erst mal Chaos geben. Aber davon reden wir ja schon lange, dass jeder sich vorbereiten sollte …und JA, das was gerade in Amerika geschieht, wird überall auf der Welt seine Auswirkungen haben. Hier geschieht gerade etwas HISTORISCHES, das Bewusstseins-Wellen bis nach Europa erzeugt!

    Grundsätzlich und noch einmal: Erst wenn alle Spielfiguren an der vorbestimmten Stelle sind, erfolgt das SCHACH MATT. Nicht vorher, nicht später. Alles andere ergibt keinen Sinn. Und wer nicht geduldig genug ist, das “Spiel” zu beobachten und diesen Moment abzuwarten, hat von vorn herein verloren.




     «« voriger Beitrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Beitrag »» 


     Blog RSS-Feed   Kontakt   Drucken   Share on Facebook   Share on Twitter   Share on Google+ 

    Die Plattform für aufgewachte und mutige Klardenker

    Der Schattenstaat am Galgen

    Wie entsteht neues Geld und wie gelangt es in den Umlauf

    phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design