my little Die Plattform für mutige und aufgewachte Klardenker Homepage
Forum Forum  [0 Antworten]  backzurück
  
zur Thread-Ansicht nächster Beitrag
Hydro Tuning - die HHO Zelle im Auto
voriger Beitrag
gesamter Thread Forum Hydro Tuning - die HHO Zelle im Auto Abschlussbericht von "Die HHO Zelle im Auto"

Start ThreadHydro Tuning - die HHO Zelle im Auto [Technik] von Einstein am 25.03.2016   Mix Board
ThreadAbschlussbericht von "Die HHO Zelle im Auto" von Einstein am 17.05.2016
ThreadDie HHO Flamme als Ofen-Heizung von Admin am 26.02.2018


Kommentare Abschlussbericht von "Die HHO Zelle im Auto" [Technik] von Einstein, 17.05.2016
Hier nun der Abschlussbericht vom Projekt "Die Wasserstoffzelle im Auto". Also das System ist schlüssig und die ganze Anlage funktioniert auch. Aber wie vermutet war die Spriteinsparung nur auf den ersten 500 km vorhanden, dann wurde der Verbrauch mehr. Das habe ich auch befürchtet weil die Abgasregelung gegensteuert. Das ist bei modernen Autos leider so. Also habe ich mir den HHO EFIE CHIP "HEC12PRO" besorgt. Bei der Bestellung muss man seine Fahrzeugdaten für die Programmierung des Chip angeben. Der Einbau war dann einfach. Den Anschluss habe ich über ein Stecker an den OBDII-Port realisiert (CAN-Bus hat jedes Auto ab Bj. 2000). Das spart das umständliche Anklippen an den Kabelbaum und lässt sich spurlos wieder entfernen. Das Teil trickst sozusagen das Steuergerät aus und erlaubt ein mageres Gemisch bei sauberen Abgasen über den gesamten Drehzahlbereich.

Es gibt auch ein WiFi-Adapter (mit ELM327) für den OBDII-Port mit passender Software mit der die ganzen Zusammenhänge sichtbar gemacht und verständlich werden. Damit kann man Fehlercodes auslesen und gezielt eingreifen. Am Anfang ist tatsächlich immer ein zu "mageres Gemisch" als Fehlercode erschienen. Nach dem Einsatz des EFIE-CHIP verschwand dieses Problem.

[Bild]

Fazit: Bei modernen Autos mit Lambdasonde und Luftmassensensor ist der Aufwand grösser. Hier muss man die Regelung austricksen. Aber wenn alles richtig gemacht ist, funktioniert es perfekt. Ich bin jetzt wieder bei knapp 4 Liter /100 km. Das sind bei mir 20 % Spriteinsparung. Die HHO-Zelle arbeitet jetzt mit ca. 7 A und wird im Dauerbetrieb nur handwarm. Der Wasserverbrauch ist etwa 1 Liter auf 1000 km. Die Wassersäule vom Bubbler muss höher liegen als die vom Wassertank. Sonst läuft der Bubbler mit der Zeit voll und kann "überschwappen" und die Lauge gelangt in den Motor. Ich habe zur Sicherheit noch ein Gastrockner mit Wasserfalle eingebaut. Und alle gasführenden Schläuche sollten weit weg von heissen Bauteilen verlegt werden.

Aber auch den EFIE-Chip muss man "einfahren". Erst ab ca. 150 km hat er sich eingeschossen und die Einsparung blieb dauerhaft. Das Drehmoment hat sich im unteren Drehzahlbereich spürbar verbessert. Der Motor läuft jetzt irgendwie weicher und hängt besser am Gas. Und am Auspuff kannst Du Frischluft schnuppern - nur Wasserdampf!

Es ist empfehlenswert, sich erst Grundkenntnisse auf diesem Gebiet anzueignen, bevor man Geld in Geräte investiert. Erst dann kann man gezielt erkennen, worauf es ankommt. Echte Hilfe habe ich aber von keiner Werkstatt bekommen. In Deutschland lebt man da noch in der Steinzeit. Die ganze Technik kommt aus Amerika. Der gesamte Materialpreis betrug incl. HHO-Set, PWM und EFIE ca. 380,- Euro. Auf http://ultimatecell.de kann man sich eine entsprechende Anlage zwar fertig einbauen lassen, allerdings mit einem HHO-Durchsatz von nur 0,3 l/h und für 500,- Euro.

Jeder Mensch hat ein allgemeines Recht umweltfreundlich und billig Auto zu fahren. Der Gesetzgeber sollte deshalb seine Gesetze schnellstens anpassen und aufhören Gesetze für die Lobbys zu gestalten. Es gibt gewaltige Fortschritte im Bereich von wasserstoffbasierten Hydrogensystemen. Und es sind bereits Energieformen am Markt die ein vollkommen neues Zeitalter einläuten. Informiert Euch - wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!
1421 Aufrufe | 0 Antworten |  Seite ausdrucken Druckansicht  antwortenzitieren 

 RSS-Feed   Kontakt   Drucken   Share on Facebook   Share on Twitter   Share on LinkedIn   Share on Google+ 

Die Plattform für aufgewachte und mutige Klardenker

Abschlussbericht von "Die HHO Zelle im Auto"

Wie entsteht neues Geld und wie gelangt es in den Umlauf

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design