my little Die Plattform für mutige und aufgewachte Klardenker Homepage

  Userlogin Userlogin

 

 

 

 Bibliothek Bibliothek
 Weblog Weblog
 Forum Forum
 Fotoalbum Fotoalbum
 Slideshow Slideshow
 eCards eCards
 Kalender Kalender
 Umfrage Umfrage
 Gedanken Gedanken
 Gästebuch Gästebuch
 Download Download
 CMS-Service Homepage
 Online Shop Online Shop
 Sitemap Sitemap
 Gateway Gateway

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonnieren Newsletter

 

 


  Die 10 Gebote Die 10 Gebote

Die-10-Gebote des Rechtsystems


  Zitate Zitate

Charles Dickens: Wenn es keine schlechten Menschen gäbe, so gäbe es auch keine guten Juristen.


  QR-Code Home QR-Code Home

QR-Code zur Startseite

Gedankenverzeichnis

voriger Eintrag  Anleitung zum unglücklich sein  nächster Eintrag

Glück ist, wenn das Unglück den Anderen trifft. Aus der Sicht des Anderen sieht das etwa so aus:

Um sich unglücklich zu machen müssen Sie möglichst weit in der Zukunft leben. Überlegen Sie sich im Detail, was alles geschehen könnte. Sehen Sie täglich fern, verfolgen Sie die Nachrichten und lesen Sie viele Bücher der Crash-Propheten. Tun Sie alles menschenmögliche um Ihr Geld so sicher wie möglich anzulegen. Schliessen Sie möglichst viele Versicherungen ab, damit -sollte etwas geschehen- Ihnen nichts geschehen kann. Übernehmen Sie keine Verantwortung, denn dafür gibt es Experten. Vertrauen Sie blind dem Arzt, dem Versicherungsvertreter und dem Anlagenberater. Besuchen Sie Seminare, gehen Sie zu Wahrsagern und Hellsehern und lassen sich Ihre Zukunft vorhersagen damit Sie optimal planen können. Wenn Sie all das tun, dann kann Ihnen nichts mehr geschehen, es sei denn, es geschieht ihnen doch etwas.

Dies alles sollte eigentlich ausreichen, um sich in relativ kurzer Zeit arm und unglücklich zu machen. Sollte es trotzdem nicht funktionieren, so haben Sie etwas falsch gemacht. Lesen Sie bitte den Teil 1 nochmals durch und befolgen Sie alle Anweisungen ganz genau!

Natürlich kann es sein, dass Sie in Folge der intensiven Beschäftigung mit der Zukunft keine Zeit mehr haben in der Gegenwart zu leben. Aber ein Trost bleibt Ihnen trotzdem: Sie haben auf jeden Fall für die Zukunft vorgesorgt. Und sollte es jemals so etwas wie die Zukunft geben, so sind Sie auf jeden Fall gerüstet. Toll, nicht wahr? Und auf die Frage: "Wie und wann soll ich sonst mein eigenes Leben verwirklichen?" gibt es nur eine Antwort: "Wenn Sie sich diese Frage nicht mehr stellen!".

Ich akzeptiere mein Unglück für den Moment und es ändert sich. Zur Zeit bin ich grundlos glücklich - warum ist das so ?

« zurück | verschicken »

Die Plattform für aufgewachte und mutige Klardenker

(Un)glueck

Wie entsteht neues Geld und wie gelangt es in den Umlauf

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design